Folgen

Neue Zone: Alcatraz

Um das erste Mal auf die Insel Alcatraz zu gelangen, müsst ihr zunächst eine Mission nahe dem Coit Tower annehmen. Diese Mission führt euch dann auf den berüchtigten „Felsen“. Nach Abschluss besagter Mission könnt ihr die Schnellreiseoption nutzen.

Alcatraz wurden zusätzliche Händler hinzugefügt:

  • Vorratshändler
  • Lockbox-Händler
  • Munitionskiste
  • Rüstungsreparatur-Station
  • Echelon-Händler
  • Händler der Chimäre
  • Paradise-Territorium-Händler
  • Händler der Dornen-Liro
  • Händler der 7. Legion
  • Händler Überlebende von Defiance
  • Händler Familie Tarr
  • Händler von Top Notch Toolworks
  • Händler von Soleptor Enterprises
  • Händler von Von Bach Industries

Inventarverwertung

Die Nutzung der Verwertungsmatrix kann jetzt auch mithilfe des Inventarbildschirms erfolgen. Führt einfach einen Rechtsklick aus oder drückt den rechten Trigger, um euch die Verwertungsoperationen anzeigen zu lassen.

Expeditionen

Expeditionen sind neue, sich ständig weiterentwickelnde Koop-Spiele, in deren Verlauf ihr euch mit stetig schwerer zu besiegenden Feinden messen müsst - aber auch immer höhere Belohnungen erhalten könnt.

Nehmt ihr an einer Expedition teil, werdet ihr zunächst einer Reihe von Spielen zugeordnet, die auf euren jeweiligen EGO-Level zugeschnitten sind. Diese Spiele sind wiederum in „Tier“ unterteilt, deren Schwierigkeitsgrad, sich am EGO-Level der teilnehmenden Spieler orientiert: Ein Spieler mit EGO-Level 700 würde sich z. B. in einer Tier-3-Expedition wiederfinden, ein Spieler mit EGO-Level 5000 eine Tier-19-Expeditionsinstanz betreten.

Die Höhe des Tiers einer Expedition bestimmt sowohl Stärke und Rang der zu bekämpfenden Feinde als auch die Qualität der Belohnungen, die euch in sog. Expeditionsbelohnungsräumen erwarten. Höhere Tier können unter Umständen qualitativ höherwertige Belohnungen einbringen. Die Höhe des Anfangs-Tiers hängt vom EGO-Level eures Gruppenanführers ab. Daher solltet ihr euch vor einer Teilnahme an einer Expedition stets vor Augen führen, mit welchen Herausforderungen ihr konfrontiert werden könntet. Ein warnender Hinweis vorab: Es gibt keine den Gefahren einer Expedition entsprechende Aufwertung für Archenjäger. Hochrangige Archenjäger hingegen werden im Falle einer Teilnahme an weniger schwierigen Expedition herabgestuft.

Des Weiteren zeigen neue „Rundenanzeiger“, wie viele aufeinanderfolgende Expeditionen ihr erfolgreich abgeschlossen habt. Am Ende einer erfolgreichen Expedition werdet ihr wieder nach Alcatraz verbracht. Dort könnt ihr aufmunitionieren, euch neu formieren und neue Ausrüstung erwerben. Aber trödelt nicht unnötig herum! Nach eurer Ankunft in Alcatraz bleiben euch nur 5 Minuten, um eure Expeditionsserie erneut aufzunehmen. Nach Absolvierung eines Tiers, erhaltet ihr Zugang zum nächsthöheren Tier bzw. zu höheren Belohnungen. Die besten Ausrüstungsgegenstände erwarten euch immer in der dritten oder einer höheren Runde. Achtet also darauf, stets so schnell wie möglich zur jeweiligen Expedition zurückzukehren, damit ihr nichts verpasst!

Jägerrequisitionen

Die Teilnahme an einer Expedition kostet jeweils eine Jägerrequisition. Jägerrequisitionen können mit Bits erworben oder als Login-Belohnungen erhalten werden.

Solltet ihr im Kampf ohne Möglichkeit auf Wiederbelebung fallen, könnt ihr eine Jägerrequisition zur Aktualisierung eurer Abklingzeit nutzen und so wieder ins aktuelle Geschehen eingreifen. Entscheidet ihr euch hingegen für die Extraktionsoption, kehrt ihr nach Alcatraz zurück und beendet damit eure Expedition. In diesem Fall könnt ihr mithilfe einer weiteren Jägerrequisition eine neue Serie starten.

Hinweis: Die Wiederbelebung eines Verbündeten kostet euch bei Expeditionen die eigene Wiederbelebung. Dies erhöht natürlich sowohl Risiken und nervliche Anspannung als auch die Schwierigkeit des nächsten Gefechts auf recht dramatische Weise!

Cyberrigs

Im Rahmen des Alcatraz-Updates erlebt Defiance die Einführung eines neuen Ausrüstungstyps: Cyberrigs. Diese anpassbaren Implantate erlauben euch, eure persönlichen Leistungsgrenzen zu überschreiten, also über euch hinauszuwachsen. Dies werdet ihr bei den noch vor euch liegenden Expeditionen auch bitter nötig haben! Lest einfach weiter, um Näheres zu erfahren!

Cyberrigs können je nach Ausführung mit bis zu 16 Cyberchips ausgestattet werden. Cyberchips sind Module, die euer Rig mit Ladung versorgen bzw. seine Funktionen an eure Bedürfnisse anpassen. Ladung wird verwendet, um einen von vornherein in eurem Rig integrierten zusätzlichen Set von bis zu vier Fähigkeiten mit Energie zu versorgen. Die Aktivierung leistungsfähigerer Fähigkeiten erfordert mehr Ladung - ergo auch mehr Chips.

Neben Ladung liefern Cyberchips eurem Rig eigene Boosts. Es gibt 5 Arten von Chips: Chips, die Offensiv-Boosts bieten; Chips, die über Defensiv-Boosts verfügen; Chips, die eure Überlebensfähigkeit im Gefecht verlängern; Chips, die unterschiedliche Boosts bereitstellen oder solche, die nicht für den Gebrauch in Gefechtssituationen vorgesehen sind; und Masterchips zur Verbesserung von EGO-Fähigkeiten. Jede Chipart besitzt eine unverwechselbare Form und passt nur in den für den jeweiligen Typ vorgesehenen Slot.

Masterchips

Die meisten Rigs sind für eine Mehrzweckverwendung konzipiert und verfügen über einen ausgewogenen Mix an Slots. Masterchips stellen eine Ausnahme dar, denn ein Rig kann nur jeweils einen Masterchip aufnehmen. Des Weiteren können lediglich Rigs des oberen Segments mit Masterchips ausgestattet werden.

Einige dieser Hochleistungsrigs sind besonders für offensive oder defensive Gefechtsführung geeignet und verfügen daher über vornehmlich offensive oder defensive Slots sowie entsprechende Rigfähigkeiten.

Cyberchips

Viele Rigs sind von vornherein mit einem Mix unterschiedlicher Cyberchips ausgerüstet. So könnt ihr, nachdem ihr ein Rig gefunden habt, dieses sofort laden und verwenden. Um euer Rig bestmöglich zu nutzen, solltet ihr unbedingt versuchen, sämtliche Slots zu belegen. Ihr könnt jeden Chip eines Rigs durch einen beliebigen anderen ersetzen, doch wollt ihr einen Chip ersetzen, ohne diesen zu zerstören, benötigt ihr ein besonderes im Defiance Shop erhältliches Tool: den sog. Chip Puller.

Handel mit Cyberrigs und -chips

Zwar sind Rigs und Chips keine handelbaren Gegenstände, doch sie können in Silikonscherben aufgespalten werden. Diese Scherben wiederum werden von einem Händler auf Alcatraz, der mit spezialisierten Rigs und Chips handelt, als Zahlungsmittel anerkannt. Besucht nach dem Launch von Alcatraz einfach den Felsen und seht euch dort um.
"