Folgen

Die Verbindung zum Trove-Lobby-Server ist fehlgeschlagen

In der Regel tritt dieses Problem auf, wenn der Server aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten nicht zur Verfügung steht. Du kannst dir den Serverstatus im offiziellen Forum ansehen, indem du hier klickst. Solltest du diese Nachricht wiederholt angezeigt bekommen, obwohl keine Wartungsarbeiten geplant sind, befolge bitte diese Schritte:

Starte Glyph als Administrator

1. Öffne deinen Glyph-Spieleordner. Diesen findest du dort, wo du auch das Spiel installiert hast (In der Regel C:\Program Files (x86)\Glyph).
2. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Datei mit dem Namen “GlyphClient“.
3. Klicke auf "Eigenschaften".
4. Klicke auf den Tab mit der Bezeichnung "Kompatibilität".
5. Aktiviere das Kontrollkästchen "Programm als ein Administrator ausführen".
6. Klicke auf "Anwenden" und dann auf "OK“.
7. Wiederhole die Schritte 3-6 für die Datei "GlyphDownloader" (Diese Datei startet, wenn du im Client auf "Spielen" klickst).

Deaktiviere deine Firewall- und Antivirus-Programme

1. Öffne die Systemsteuerung.
2. Klicke auf "System und Sicherheit" (In Windows XP wäre es "Windows Firewall").
3. Klicke auf "Windows Firewall".
4. Klicke auf "Ein Programm oder Feature durch die Windows-Firewall zulassen".
5. Klicke oben auf die Schaltfläche "Einstellungen ändern".
6. Klicke auf "Anderes Programm zulassen... "
7. Klicke auf "Durchsuchen".
8. Öffne den Ordner, in dem du Glyph installiert hast (Normalerweise C:\Program Files (x86)\Glyph).
9. Wähle die Datei mit der Bezeichnung "GlyphClient" und klicke auf "Öffnen".
10. Suche nach der neu hinzugefügten Glyph-Datei und klicke unten auf "Hinzufügen".

Trove Ports für deinen Router öffnen und die Router-Firmware aktualisieren

1. Sieh in der Anleitung deines Routers nach, wie sich bei deinem Modell Ports öffnen lassen.
2. Öffne den Lobby-Port: 6560
3. Öffne die Spielserver-Ports: 37001-37499
4. Sobald die Ports für Trove eingerichtet sind, solltest du dir die neuesten Updates von der Website des Herstellers deines Routers herunterladen.
5. Du musst den Anweisungen in der Anleitung deines Routers oder denen auf der Support-Seite des Herstellers folgen, um die Firmware zu aktualisieren.
6. Wir haben einige der häufigsten Hersteller von Routern und die Links zu ihren Support-Seiten nachfolgend aufgelistet:

- Belkin
- Cisco / Linksys
- D-Link

Sollten diese Schritte nicht zur Lösung deines Problems führen, eröffne dazu bitte ein Ticket bei unserem Support.